Freitag, 03.12.2021: Vortrag: »Et in terra pax« – Karl Mays Friedensgedanken, Radebeul (bekannt gemacht am 09.10.2021)

Vortragsreihe des Fördervereins Karl-May-Museum e.V.:

»Et in terra pax« – Karl Mays Friedensgedanken – Teil 2 von Willi Stroband  (Ahlen)

2018 wurde im Garten des Karl-May-Museums die Statue des Friedensengels aus dem Spätwerk des Schriftstellers unter Beisein unseres Referenten Willi Stroband und des Radebeuler Pfarrers Christof Heinze eingeweiht. Vor zwei Jahren begeisterte Willi Stroband seine Zuhörer im Rahmen unseres Veranstaltungsprogramms mit dem ersten Teil seines Vortrags zu »Karl Mays Friedensgedanken«.

Dieses Thema nimmt im Lebenswerk des Schriftstellers eine zentrale Rolle ein. Und Karl May würde völlig zu Recht sagen, gerade mit dem Blick auf die Ereignisse in Afghanistan, das mit dem "Frieden auf Erden" ist lange noch nicht auserzählt ... und so soll es sein.

Im zweiten Teil seines Vortrags »Et in terra pax«. wird uns Willi Stroband dieses so zeitlose wie aktuelle Anliegen des Schriftstellers am Freitag, 3. Dezember 2021, 18:30 Uhr im Karl-May-Museum Radebeul mit weiteren Aspekten nahebringen.

 

Preis: Eintritt frei

Zeit: Freitag, 3. Dezember, 18:30 Uhr
Ort: Karl-May-Museum gGmbH, Karl-May-Straße 5, 01445 Radebeul

 

Sonntag, 23.01.2022: Ausstellung: Franz Kandolf - Der 'Karl-May-Kaplan' vom Gasteig-Spital', München (bekannt gemacht am 21.09.2021)

Das Haidhausen-Museum in München zeigt vom 3. Oktober 2021 bis 23. Januar 2022:
Franz Kandolf - Der 'Karl-May-Kaplan' vom Gasteig-Spital
Zur Geschichte eines Karl-May-Schriftstellers aus dem Münchner Osten.
Eine Ausstellung von Ludwig Stimpfle und Hermann Wilhelm

Die Ausstellung ist geöffnet am Sonntag von 14-17 Uhr sowie Mo/Di/Mi von 17-19 Uhr.

Die Eröffnungsveranstaltung mit musikalischer Untermalung ist am Sonntag, 3. Oktober, 14:00 direkt am Haidhausen-Museum in der Kirchenstraße.

Mehr Informationen unter: https://haidhausen-museum.jimdofree.com/

Gleichzeitig wird von Hermann Wilhelm das Buch 'Künster, Kinos, Volkstheater - Kunst und Kultur in Haidhausen von der Mitte des 18. Jahrhunderts bis zu den 1930-Jahren' erscheinen, dessen letztes Kapitel sich mit Kandolf beschäftigt.

Haidhausen-Museum
Kirchenstr. 24
81675 München

 

 

Freitag, 25.02.2022: Wiedereröffnung Karl-May-Haus (bekannt gemacht am 17.11.2021)

Das Karl-May-Haus Hohenstein-Ernstthal ist derzeit wegen umfangreicher Baumaßnahmen (Erweiterungsbau) geschlossen.

Die Neu- und Wiedereröffnung ist derzeit für den 25. Februar 2022 - im Rahmen der Feierlichkeiten um Karl Mays 180. Geburtstag - geplant.