Dienstag, 04.02.2020: Vortrag: „Die Karl-May-Straße und ihre Kulturgeschichte“, Hohenstein-Ernstthal (bekannt gemacht am 15.12.2019)


Karl-May-Stätten in Hohenstein-Ernstthal (VII)


Vortrag: André Neubert (Hohenstein-Ernstthal)

„Die Karl-May-Straße und ihre Kulturgeschichte“

Gäste sind herzlich wilkommen.  Der Eintritt ist frei!

Zeit: 04.02.2020, 18:00 Uhr
Ort: Karl-May-Begegnungsstätte, Karl-May-Straße 51, 09337 Hohenstein-Ernstthal

 

 

Donnerstag, 12.03.2020: "Zwischen Klassikern und Sonderbänden - Neues aus dem Karl-May-Verlag", Leipzig (bekannt gemacht am 15.12.2019)


„Zwischen Klassikern und Sonderbänden - Neues aus dem Karl-May-Verlag“.
Gesprächsrunde mit Bernhard Schmid sowie Überraschungsgästen.
Buchmesseveranstaltung des Freundeskreis Karl May Leipzig mit dem Karl-May-Verlag im Rahmen von „Leipzig liest!“

12. März 2020, 19 Uhr,
Gaststätte „Zum Fass“, Johannisallee 20, 04317 Leipzig.

Gäste sind herzlich wilkommen.  Der Eintritt ist frei!

Samstag, 21.03.2020 - Sonntag, 22.03.2020 Symposium: "Die Indianer kommen! Karl May und der Rote Gentleman", Freiburg i. Br. (bekannt gemacht am 25.10.2019)

Mit dem 7. Freiburger Karl-May-Symposium unternehmen wir erstmals den anspruchsvollen interdisziplinären Versuch, Literatur- und Kulturgeschichte mit Indianistik und Amerikanistik zu verbinden und zugleich einen weiten schillernden Bogen zu schlagen vom 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart, von den Native Indians
der USA bis zur Indianerbegeisterung in Geschichte und Gegenwart Deutschlands und Europas. Wieder sind herausragende Forscher, Kenner und Publizisten unserer Einladung gefolgt; die Reihe der Veranstaltungen mit ihren unterschiedlichen Schwerpunkten wird damit fortgesetzt.

Mehr Informationen und auch eine Anmeldemöglichkeit auf:

https://www.waldhof-freiburg.de/weiterbildung/kursangebot/vortraege/karl-may



 

Dienstag, 24.03.2020: Lesung: „Das Flimmern der Wahrheit über der Wüste“, Hohenstein-Ernstthal (bekannt gemacht am 15.12.2019)


Chemnitzer Literaturtage

Lesung: Philipp Schwenke (Berlin)
„Das Flimmern der Wahrheit über der Wüste“


Zeit: 24.03.2020, 18:00 Uhr
Ort: Karl-May-Begegnungsstätte, Karl-May-Straße 51, 09337 Hohenstein-Ernstthal

Donnerstag, 23.04.2020: Vortrag: "Winnetous Ritt auf der Hypotenuse", Wetzlar (bekannt gemacht am 31.12.2019)


Das Mathematik-Zentrum Wetzlar und die Phantastiosche Bibliothek präsentieren:

Winnetous Ritt auf der Hypotenuse  - Mathematik als erzähltechnisches Motiv in den Werken Karl Mays

Ein Vortrag von Norbert Tausch (Stuttgart).

Von Karl May kennt man Episoden, in denen schleicht sich einer an. Es wird belauscht, gefangengenommen und befreit. Nicht so bekannt dürfte sein, dass es in seinen Werken auch viele Episoden gibt, in denen die Mathematik durchaus eine eigene Rolle spielt.
Wussten Sie, dass Winnetou zu einem Wiedersehen mit Old Shatterhand schon mal auf der Hypotenuse geritten ist? Wussten Sie, das Sam Hawkens das kleine Einmaleins auswendig aufsagen kann und auch die Subtraktion beherrscht, aber von Logik eigentlich keine Ahnung hat - wenn ich mich nicht irre, hihihi?
Hier werden diese und viele weitere Episoden einmal aus dem Blickwinkel der Mathematik betrachtet.


Der Eintritt ist fre.

 

Termin:             Donnerstag, 23. April 2020, 19.00 Uhr
Ort:                   Phantastische Bibliothek, Turmstraße 20, 35578 Wetzlar