Donnerstag, 19.07.2018 – Vortrag: Karl Mays Vorfahren, Freiburg i. Br.
(bekannt gemacht am 08.07.2018)

Das nächste Treffen des Karl-May-Freundeskreises Freiburg findet am Donnerstag, den 19.07.2018 statt.


Michael Rudloff aus Gundelfingen wird einen Vortrag zum Thema

Karl Mays Vorfahren

halten.


Karl May schreibt in seiner Selbstbiographie „Mein Leben und Streben“: „Die Vorväter und Vormütter kennen, heißt, die Kinder und Enkel begreifen, und nur der Humanität, der wahren edelmenschlichen Gesinnung ist es gegeben, in Betracht der Vorfahren wahr und ehrlich zu sein, um auch gegen die Nachkommen wahr und ehrlich sein zu können.“ (LuS, S. 12) Was liegt bei solch einer Aussage näher, als sich einmal anzuschauen, was uns denn Karl May selbst über seine Vorfahren berichtet und dies dann mit den Tatsachen zu vergleichen. War er denn wahr und ehrlich mit dem, was er über seine Vorfahren geschrieben hat?

In seiner Selbstbiographie heißt es auch: „Es ging die Sage, daß es in der Familie, als sie noch wohlhabend war, Geistliche, Gelehrte und weitgereiste Herren gegeben habe, […].Auch hier rentiert sich ein Blick auf das, was die Karl-May-Forschung diesbezüglich bislang ermitteln konnte.



Ort: Restaurant "Waldheim" in Freiburg-Günterstal, Schauinslandstr. 20

Wie gewohnt beginnt der offizielle Teil um 19 Uhr, wer möchte kann aber gerne schon um 18 Uhr kommen, um gemeinsam zu Abend zu essen und nette Gespräche zu führen. Interessierte und Gäste sind herzlich willkommen. Eintritt frei.
Veranstalter: Karl-May-Freundeskreis Freiburg
Homepage:
http://karlmay-freiburg.de.tl/